Neunkirch SH: Autofahrer kollidiert mit Traktor und flüchtet – Zeugenaufruf

Am frühen Donnerstagabend (23.11.2023) hat sich in Neunkirch eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Traktor ereignet. Dabei entstand erheblicher Sachschaden.

Der Personenwagenlenker entfernte sich nach der Kollision pflichtwidrig von der Unfallstelle.

Um 18:10 Uhr am Donnerstagabend (23.11.2023) fuhr eine bisher unbekannte Person mit einem Personenwagen vom Kreisverkehrsplatz herkommend über die Schaffhauserstrasse in Richtung Zentrum Neunkirch. Dabei kollidierte das Fahrzeug kurz vor der Bahnunterführung mit einem aus der Gegenrichtung korrekt fahrenden Traktor mit montiertem Arbeitsgerät. Durch die Kollision mit dem Arbeitsgerät wurden diverse Teile des Personenwagens beschädigt. Die unbekannte Person entfernte sich anschliessend mit dem beschädigten Personenwagen pflichtwidrig von der Unfallstelle. Der Traktorlenker blieb unverletzt und avisierte folglich die Schaffhauser Polizei.

An beiden Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken.

Nach bisherigem Ermittlungsstand dürfte es sich beim Unfallfahrzeug um einen grau / blauen Hyundai i40 handeln, welcher eine Beschädigung an der linken Fahrzeugseite aufweisen muss. Zudem fehlt der komplette linke Aussenspiegel.

Die Schaffhauser Polizei bittet Personen, welche zum Unfallehrgang oder über den bisher unbekannten Personenwagen Marke Hyundai Angaben machen können, sich unter der Nummer +41 52 624 24 24, zu melden.

Insbesondere wird der Lenker des direkt hinter dem Traktor fahrenden Fahrzeuges ersucht, sich bei der Schaffhauser Polizei zu melden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Titelbild: Symbolbild © Schaffhauser Polizei

Publireportagen