Disentis/Mustér GR: Mann (50) verunfallt in Kletterhalle und verletzt sich dabei schwer

Am Freitagabend ist in Disentis/Mustér ein Mann beim Klettern in der Kletterhalle verunfallt.

Er verletzte sich dabei schwer.

Gemäss den ersten Erkenntnissen befand sich ein 50-jähriger Mann in der Kletterhalle im Center Fontauna in Disentis/Mustér und stieg an einer Kletterwand auf. Aus noch nicht geklärten Gründen stürzte er in der Folge aus einer unbekannter Höhe auf den Hallenboden. Der Mann wurde am Boden liegend vorgefunden und bis zum Eintreffen der aufgebotenen Rettungskräfte durch herbeigeeilte Personen betreut. Der Schwerverletzte wurde mit der Rega ins Kantonsspital Graubünden nach Chur geflogen. Die Kantonspolizei Graubünden klärt den genauen Unfallhergang ab.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Publireportagen