Domat/Ems GR: Nach Kollision in Kreisel weitergefahren - Zeugenaufruf

Am Dienstagabend ist es im Kreisel Domat/Ems-Felsberg zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Ein beteiligter grauer Kombi fuhr in Richtung Domat/Ems weiter.

Die Kantonspolizei Graubünden sucht Zeugen.

Ein 19-Jähriger fuhr kurz vor 23.30 Uhr von Chur kommend über die Italienische Strasse in Richtung Domat/Ems. Als er sich im Kreisel Domat/Ems-Felsberg befand, kollidierte sein Fahrzeug mit einem Auto, welches von Felsberg kommend in den Kreisel einfuhr.

Dieses, es handelt sich dabei um einen grauen VW-ähnlichen Kombi mit Zürcher Kontrollschildern, fuhr ohne anzuhalten in Richtung Domat/Ems weiter. Die lenkende Person des grauen Kombis sowie Personen, die Angaben zu diesem Vorfall machen können, melden sich bitte beim Verkehrsstützpunkt Nord in Chur unter der Telefonnummer 081 257 75 80.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Publireportagen