Sils i.E. GR: Heftiger Crash zwischen zwei Autos – drei Personen verletzt

Am Dienstag ist es in Sils i.E. zu einer heftigen Kollision zweier Personenwagen gekommen.

Drei Personen wurden zur ambulanten Behandlung in ein Spital transportiert.

Eine 32-jährige Autofahrerin fuhr vor 10.50 Uhr auf der Hauptstrasse von Plaun da Lej in Richtung in Richtung Sils i.E. Aus der Gegenrichtung nahte ein 65-jähriger Automobilist, begleitet von zwei Mitfahrern. Die Frau wollte sich für ein Überholmanöver eines Lieferwagens vorbereiten, lenkte nach links und kollidierte seitlich-frontal mit dem Auto aus der Gegenrichtung.

Die Rettung Oberengadin betreute die Frau und die beiden Mitfahrer vor Ort. Sie wurden ins Spital nach Samedan transportiert, welches sie nach medizinischen Abklärungen am selben Tag verlassen konnten. Die beiden total beschädigten Autos wurden aufgeladen und abtransportiert.

Die Kantonspolizei Graubünden gab die Strasse kurz nach 12 Uhr wieder für den Verkehr frei.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Publireportagen